Mulmsauger

Mulmsauger – Infos für deinen Vergleich & Test!

Das Aquarium galt vor vielen Jahrzehnten als ein vertrautes Asset im Eigenheim. In den letzten Jahren ist dieser Trend wieder im Steigen begriffen, da sich immer mehr Menschen ein Aquarium mit schönen Fischen anschaffen. Was zwar schön aussieht, muss auch entsprechend sauber gehalten werden. Nur wenn der hygienische Allgemeinzustand bewahrt wird, hat man als Hauseigentümer auch seine Freude mit den Fischen. Nicht zuletzt sichert eine optimale und zeitnahe Hygiene auch das Überleben der Fische. Ein essenzielles Tool in diesem Zusammenhang ist der Mulmsauger. Viele Menschen lassen sich von diesem Gerät überzeugen und kaufen ihn, um feinen Teich zu entfernen und einen praktischen Bodengrundreiniger für das Aquarium zu erhalten.

Die Frage, welcher Mulmsauger ist zu empfehlen, muss natürlich in diesem Zusammenhang gestellt werden. Es gibt jene Modelle, die für feinen Teich oder für Sand geeignet sind. Man kann den Mulm Sauger auch elektrisch betrieben erwerben. Ob groß oder Klein macht keinen Unterschied und hängt im Prinzip auch von der Größe des Aquariums ab. Im Vergleich schneiden hier viele Geräte mit gleich guten Bewertungen ab. Der Sinn des Einsatzes ist ein umfassender Schutz der Wasserqualität. Das Wasser muss öfters gewechselt werden und mit dem Mulmsauger gelingt dieses Unterfangen einfacher und vor allem schneller. Welche verschiedenen Geräte es auf dem Markt zu kaufen gibt, wollen wir ebenso in diesem Artikel beschreiben. Viel wichtiger erscheint aber der Umstand zu sein, die Kriterien für den Kauf zu erläutern. Dabei gehen wir auch auf die technischen Details und Zubehörteile ein, die für ein reibungsloses Arbeiten essenziell sind. Will man zum Beispiel mehr Komfort beim Mulmsauger haben, dann kauft man am besten ein Gerät mit einem integrierten Durchflussregler wodurch man sich das lästige Ansaugen mit dem Mund erspart. Ebenso gibt es bei den meist teureren Geräten auch eine optimale Einstellung der Saugkraft.

Mulmsauger kaufen – Empfehlung:

AngebotEmpfehlung (AMZN)
Tetra GC Aquarien-Bodenreiniger (mit Schlauch, Schnellstartventil und...
  • Inklusive Schlauch von 180 cm Länge und 2 Stück Schlauchhalterungen
  • Schnellstartventil zum Ansaugen des Wassers
  • Fischschutzgitter verhindert, dass Fische oder Kies abgesaugt werden

5 Mulmsauger (nach Kundenbewertungen)

Um das perfekte Gerät zu finden, brauchen Sie manchmal nur Ihren Instinkten zu folgen. So wie sie handeln dutzende andere Personen und geben entsprechende Kundenbewertungen ab. Um hier einen bescheidenen Beitrag leisten zu können, muss auf diesen Umstand gesondert hingewiesen werden. Eine positive Bewertung erleichtert jedenfalls die persönliche Entscheidung.

Empfehlung (AMZN)
HKBTCH Elektrische Mulmsauger Aquarium Kiesreiniger Siphon Staubsauger...
  • Multifunktionsreiniger: Der Aquarienreiniger wird mit einem Siphon und einem Filterbeutel geliefert. Schließen Sie den Filterbeutel an den Auslass...
  • Einfache Bedienung: Legen Sie vor dem Gebrauch two batteries on the 2nd,Nach der Installation des Kiesreinigers muss der Wasserstand zwischen MAX...
  • Vier Längen können frei eingestellt werden: Je nach Aquarium können unterschiedliche Längen für die Reinigung eingestellt werden, darunter 41,5...
AngebotEmpfehlung (AMZN)
sera 08560 Bodengrundreiniger (rund) - Mulmabsauger oder Mulmglocke
  • Mulm mit Teil-Wasserwechsel entfernen
  • Höhe 25 cm
  • Ø 5,7 cm
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Dennerle Nano Mulmsauger für Aquarien - mit Durchflussbegrenzer und...
923 Bewertungen
Dennerle Nano Mulmsauger für Aquarien - mit Durchflussbegrenzer und...
  • Einfaches Ansaugen - dank integrierter Pumpe
  • Mulmglocke eignet sich Ideal für bepflanzte Aquarien
  • Geeignet für Aquarien bis 30 cm Höhe und mit 10 - 40 Litern Inhalt.
Empfehlung (AMZN)
Hygger Aquarium Mulmsauger, neu für schnellen Wasserwechsel mit...
  • 【3 Funktionen in 1】: ① Schmutzabsaugung. Der Kiesreiniger fürs Aquarium hat einen vorne schmal zulaufenden Aufsatz, der das Absaugen von Mulm...
  • 【Arbeitsprinzip】: Manuelle Luftpumpe. Unser verbesserter Mulmsauger kommt mit einem Griff. Das gibt Ihnen mehr Raum zum Arbeiten und macht das...
  • 【Arbeitsprinzip】: Manuelle Luftpumpe. Unser verbesserter Mulmsauger kommt mit einem Griff. Das gibt Ihnen mehr Raum zum Arbeiten und macht das...
Empfehlung (AMZN)
Luigi's Aquarium Mulmsauger - Handbetriebener Sauger für...
  • ✔️️ 𝗣𝗘𝗥𝗙𝗘𝗞𝗧 𝗙Ü𝗥 𝗥𝗘𝗚𝗘𝗟𝗠Äẞ𝗜𝗚𝗘...
  • ✔️️ 𝗕𝗘𝗛𝗔𝗟𝗧𝗘𝗡 𝗦𝗜𝗘 𝗜𝗛𝗥 𝗔𝗤𝗨𝗔𝗥𝗜𝗨𝗠 𝗦𝗔𝗨𝗕𝗘𝗥 - Filtern Sie den Kies...
  • ✔️️ 𝗦𝗜𝗖𝗛𝗘𝗥 𝗙Ü𝗥 𝗙𝗜𝗦𝗖𝗛𝗘 - Der Filter des Mulmsaugers verhindert, dass kleine Fische oder Krebse...

5 Mulmsauger (nach Preis sortiert)

Man sollte immer nach einem Mulmsauger mit dem besten Preis-Leistung-Verhältnis Ausschau halten. Dadurch erreicht man in der Regel das Ziel, ein gut funktionierendes Gerät zu kaufen. Es hilft nichts, wenn ein Mulmsauger etwa bei zwei Punkten die Bestnote erhält und bei drei anderen Punkten nur im Mittelfeld liegt. Dies schmälert in der Regel auch die Qualität. Der Preis kann ein Indiz für eine solche Stoßrichtung sein, muss es aber nicht sein.

AngebotEmpfehlung (AMZN)
sera 08560 Bodengrundreiniger (rund) - Mulmabsauger oder Mulmglocke
  • Mulm mit Teil-Wasserwechsel entfernen
  • Höhe 25 cm
  • Ø 5,7 cm
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Trixie 8095 Mulmsauger, 26 cm/ø 40 mm
  • Mit Schlauch
  • Einfache Reinigung von Aquarien
  • Zum Entfernen von Ablagerungen und Schmutz im Kies
AngebotEmpfehlung (AMZN)
sera 08565 Bodengrundreiniger (dreieckig) - Mulmabsauger oder...
  • Mulm mit Teil-Wasserwechsel entfernen
  • Höhe 14 cm
  • Kantenlänge 7,0 cm
AngebotEmpfehlung (AMZN)
sera Staubsauger
  • Mulm ohne Wasserwechsel entfernen
  • benötigtes Zubehör eine Membran-Luftpumpe, wie die sera air 275R bzw. 550R plus
  • für bis zu 60 cm hohe Aquarien
Empfehlung (AMZN)
Fluval Aquarienkies-Reiniger 25,5 cm
  • Reiniger mit Schlauch; Rohrlänge: 25,5 cm
  • Mit Schnellstart: problemlose Inbetriebnahme durch Auf- und Abwärtsbewegungen
  • Durch ovale Form problemloser Zugang zu den Ecken

Mulmsauger – Darauf sollten Sie beim Kauf achten:

Damit man den besten Mulmsauger überhaupt finden kann, muss man etwas in die Tiefe gehen. Ein Mulmsauger muss jedenfalls für verschiedene Schmutzarten geeignet sein und sämtliche Bereiche klar reinigen können. Dazu zählen etwa Reste von Futtermitteln oder Pflanzenreste. Man darf auch nicht vergessen, dass auch Fische Ausscheidungen produzieren. Diese Ausscheidungen müssen ebenso entfernt werden. Wenn man ein Gerät gefunden hat, dessen Testberichte davon ausgehen, dass alle diese Reste mit dem Mulmsauger entfernt werden können, dann wird man nach einer effektiven und energiesparenden Saugleistung fragen. Vor allem darf beim Reinigen nicht allzu viel Kies eingesaugt werden.

Billige Geräte versagen bei diesem Punkt in der Regel

Aus diesem Grund ist darauf in Testberichten zu achten. Ausschlagend ist dafür der Absauger. Hinsichtlich der Qualität unterscheiden sich die einzelnen im Handel angebotenen Modelle zum Teil gravierend. Man sollte hier keinesfalls am falschen Platz sparen. Ebenso muss man auf die richtige Kabel- und Schlauchlänge achten, denn die Reste müssen abgesaugt werden und landen in einem Eimer. Wenn man ein gutes Gerät kauft, dann wird nicht nur der Schmutz entfernt, sondern in Summe auch die Pflege aktiviert. Es gibt einige Punkte, auf die besonders genau geschaut werden muss. Dazu zählen die folgenden Punkte:

  • Der Mulmsauger sollte ein ausgewogenes Druckverhältnis haben,
  • Es sollte ein dünner Schlauch vorhanden sein
  • Der Mulmsauger sollte keine große Glocke besitzen
  • Die Bedienungsfreundlichkeit steht klar oben auf der Liste
  • Hinweis zu Servicemöglichkeit durch den Hersteller

Diese Punkte sind nicht als erschöpfend zu verstehen. Viel wichtiger geht es um einen optimalen Mix, den es zu erreichen gilt. Man kann etwa kein Gerät kaufen, welches einen zu hohen Druck erzeugt. Hier wird defacto zwangsläufig der gesamte Flies vom Boden eingesaugt.

Meist hängt am Mulmsauger auch eine automatische Ansaugvorrichtung dran

Es ist verschwenderisch und wird Sie trotz der Ersparnis beim Kauf des Gerätes eine Menge Geld kosten. Wichtig ist auch die Möglichkeit der Anpassung der Glocke. Die Glocke übernimmt die Verantwortung bei der Reinigung und darf sich auch nicht leicht verstopfen lassen. Dennoch müssen vor allem alle Stoffwechselprodukte übereignet werden. Hier findet man etwa auch die Möglichkeit der einfachen Installation. Die ist meist für eine klassische Ansaugvorrichtung bei einem Wasserstand von durchschnittlicher Höhe für Aquarien ausschlaggebend. Vom Boden weg lassen sich verschiedene Schmutzarten entfernen. Viele Geräte sind zwar günstig im Verkauf, sind dann aber schwer zu installieren. Auch der Gebrauch färbt sich hier entsprechend ab. Darauf aufbauend können unterschiedliche Bereiche getestet werden. Dies lässt sich durch verschiedene Stationen belehren.  Dies hat eine einfache Benutzung zur Folge. Ebenso kommt man mit diesen Geräten in der Regel auch an schwer zugänglichen Stellen. Beim Kauf sollte man auch darauf achten, dass es ein Schutzsieb gibt. Bei günstigen Produkten ist dies in der Regel ein großer Vorteil, da man auch weniger liebsamen Schmutz entfernt und nur die richtigen Partikel eingesaugt werden.

*Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API