Staubsauger für Allergiker

Allergikerstaubsauger – Infos für deinen Vergleich & Test!

Ein Staubsauger sollte einfach zu bedienen sein und vor allem den Schmutz effizient aus dem Boden in ihrer Wohnung entfernen können. Als Allergiker müssen Sie jedoch die Kaufkriterien erweitern. Das Gerät muss höhere Anforderungen als ein Normalgerät erfüllen können. Einen Staubsauger für Allergiker findet man aber nicht nur bei den traditionellen Qualitätsmarken Miele oder Kärcher im Fachhandel, sondern auch bei anderen Unternehmen. Insbesondere in den letzten Jahren ist das Sortiment stark erweitert worden, sodass die genaue Durchsicht von Testberichten sinnvoll erscheint. Ein Vergleich der Erfahrungen und Bewertungen macht hier tatsächlich sicher. Der Staubsauger für Allergiker sollte also nicht nur für ein strahlend sauberes Zuhause sorgen, sondern auch der Gesundheit des Käufers zuträglich sein. Wenn Familienmitglieder anfällig für Allergien und Asthma sind, dann kann die Kaufentscheidung zu einer mühevollen Prozedur werden.

Im Test erweisen sich jedoch manche Geräte als besser, andere Geräte wiederum als völlig untauglich. Viele Experten empfehlen ein Gerät, welche sich auch in technologischer Hinsicht auf Allergiker einstellt. Zum Beispiel wird sehr häufig darauf verwiesen, dass ein Staubsauger für Allergiker mit einer sogenannten Anti-Allergen-Volldichtungstechnologie ausgestattet ist. Das Herzstück dieser Technologie liegt inmitten der optimalen Filterstruktur des Saugers. Ein Staubsauger mit Wasserfilter hat sich hier als besonders vorteilhaft erwiesen. Ein Gerät, welches mit einem HEPA-Filter ausgestattet ist, kann selbst schlimmen Schmutz aus dem Boden entfernen. Wir reden in diesem Zusammenhang von Pollen oder Pilzen, die meist nicht einmal optisch sichtbar sind. Ebenso lassen sich Tierhaare oder Schimmelpilze sowie Hautschuppen und Staub aus dem Teppich entfernen. Nach welchen Kriterien sich die Wahl des Staubsaugers für Allergiker von jenen eines Normalstaubsaugers unterscheidet, versucht dieser Artikel nachzustellen. In den folgenden Unterkapitel wird daher nicht nur auf den Kaufentscheidungsprozess im Detail eingegangen, sondern vor allem auf den Kauf verschiedener Produkte hinsichtlich allgemein zugänglicher Kundenbewertungen. Wir versuchen diesem Thema in sachlicher Hinsicht gerecht zu werden und Ihnen die Daten so kumuliert wie möglich aufzubereiten.

Staubsauger für Allergiker kaufen:

AngebotEmpfehlung (AMZN)
AEG VX8-3-FFP Staubsauger mit Beutel (Ideal für Allergiker, inkl....
  • Extrem leise: Sehr leiser Geräuschpegel von nur 63 dB(A) - nicht lauter als ein entspanntes Telefongespräch
  • Bequeme Handhabung: Komfortabler 12 m Aktionsradius - leichte Bedienbarkeit und wertige Ausstattung für angenehmes und effizientes Staubsaugen
  • Saubere Luft: Der waschbarer Allergy Plus Filter filtert selbst kleinste Partikel bis zu 99 Prozent - Ideal für Allergiker
 

5 Staubsauger für Allergiker  (nach Bewertungen)

Jeder Mensch sucht nach dem besten Staubsauger, um seine Wohnung rein und virenfrei zu halten. Obwohl der Markt eine Vielzahl verschiedener Marken anbietet, sollte man sich nur mit dem besten Gerät zufriedengeben. Mit dieser Einstellung genießt man den Vorteil technischer Reife, Innovationskraft und vor allem Reinheit in den eigenen vier Wänden. Die besten Geräte genießen immer auch die besten Bewertungen!

AngebotEmpfehlung (AMZN)
Miele S 8340 PowerLine Staubsauger mit Beutel, 890 W, Bodenstaubsauger...
  • Mit Verriegelungssystem - Mit einem hörbaren Klick rasten Bodendüse, Saugrohr und Handgriff des Miele Staubsaugers fest ineinander. So ist sicheres...
  • Comfort-Kabelaufwicklung - Zusätzlich zur Fußtaste lässt sich das Kabel beim Bodenstaubsauger von Miele über die Tipp-Funktion mit nur einem...
  • Integriertes Parksystem - Mieles leiser Staubsauger verfügt über ein Parksystem, mit dem sich in Saugpausen Bodendüse und Saugrohr bequem am Heck...
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Siemens Q5.0 extreme Silence Power VSQ5X1230 Bodenstaubsauger,...
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr): 34
  • Schallleistungspegel (in dB): 70; Extra starke Leistung dank highPower Motor
  • Lieferumfang: Siemens VSQ5X1230 Q5.0 extreme Silence Power Bodenstaubsauger, schwarz
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Klarstein Clean King Ergo Zyklonstaubsauger beutellos 800 Watt HEPA...
  • EFFIZIENTE SAUBERKEIT: Der Klarstein Clean King Ergo Zyklonstaubsauger ist der König unter den Bodenreinigern - mit hocheffizienter Leistung bei...
  • ZYKLONSTAUBSAUGER: Der Klarstein Clean King Ergo Bodenstaubsauger rückt mit hocheffizienten 800 Watt und seinem Saugleistung verstärkenden...
  • HEPA-FILTER: Sein HEPA 13 Pro Filter-System sorgt mit Filterklasse 13 für die Entfernung von 99,95% aller Schmutzpartikel - so landen Feinstäube...
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Kärcher DS 6 Staubsauger (mit Wasserfilter inkl. Zubehör)
  • Der Staubsauger DS 6 mit Wasserfilter sorgt nicht nur für gründlich saubere Böden, sondern auch für frischere, zu 99,5% staubfreie Abluft
  • Für ein spürbar angenehmeres Raumklima
  • Anders als bei einem herkömmlichen Staubsauger mit Filterbeutel setzt der Staubsauger DS 6 mit Wasserfilter auf die natürliche Kraft des Wassers,...
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Arnica Nasssauger/Wassersauger - Staubsauger für Allergiker, inkl....
  • Das Modell Bora 5000 besticht mit ergonomischem Griff, XL Teleskoprohr sowie weichen, bodenschonenden und geräuscharmen Rollen - Maximalleistung 850...
  • Die Kombination aus Wasserfilter und HEPA 13-Filter sorgt für eine saubere Abluft bei der Allergiker und Asthmatiker wieder aufatmen können
  • Ob Hundehaare oder Katzenhaare - der Wassersauger Bora 5000 nimmt zuverlässig Tierhaare auf und bindet Sie im Wassertank, Sie brauchen nie wieder...

5 Staubsauger für Allergiker (nach Preis sortiert)

Was zählt mehr als die eigene Gesundheit? Im Prinzip gibt es kein höheres Gut als die Gesundheit zu bewahren! Im eigenen Haushalt für Ordnung zu sorgen und keinen Staub zuzulassen ist die wichtigste Vorsorge für die Gesundheit. Besonders Allergiker zeigen in der Regel starke Reaktionen auf Viren und Bakterien, die sich in vielen kleinen Staubpartikeln befinden. Mit einem Staubsauger für Allergiker sorgt man optimal vor!

Empfehlung (AMZN)
TK 282 Milbendüse / Turbodüse optimal für Allergiker ( Pollen...
  • Hilft bei der Reduzierung von Allergenen im Haushalt, z.B. Hausstaub, Pollen, Milben
  • Turbodüse mit integrierter Bürstenwalze für mehr Tiefenreinigung
  • Auch zur Tierhaarentfernung geeignet
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Siemens Z 3.0 extreme power Bodenstaubsauger mit Beutel VSZ3XTRM11,...
  • XXL-Polsterdüse, ideal zur Entfernung von Tierhaaren
  • Schallleistungspegel (in dB): 77
  • Zwei-teiliges integriertes Zubehör: Polsterdüse, Fugendüse; Compressor Technology
Empfehlung (AMZN)
Siemens Bodenstaubsauger synchropower VS06T212
  • Reinigungsleistung vergleichbar mit einem 2400 Watt Sauger, bei besonders niedrigem Stromverbrauch, Großes XL Staubbeutelvolumen - spart Folgekosten
  • Tierhaardüse für Teppiche, Teppichböden entfernt Hunde und Katzenhaare zuverlässig, Hygienefilter für saubere Ausblasluft
  • Aktionsradius: 9 m, Neuer innovativer highPower Motor mit aerodynamischen Motorblättern und perfekt kalibriertem Luftstrom für hohe Staubaufnahme...
Empfehlung (AMZN)
Philips FC8576/09 Performer Active Bodenstaubsauger mit Beutel,...
  • AirFlowMax Technologie: kraftvolle und langanhaltende Saugleistung auf allen Böden
  • Allergiefilter nimmt mehr als 99,9 % Feinstaub auf
  • TriActive+ Düse: maximale Staubaufnahme von groben und feinem Staub

Allergikerstaubsauger – Darauf sollten Sie beim Kauf achten:

  • Achten Sie beim Kauf eines Staubsauger für Allergiker auf die Bewertungen
  • Ein Staubsauger für Allergiker muss jedenfalls danach ausgewählt werden, wie er die Staubpartikel und Haare aus dem Teppich entfernen kann.
  • Auf die Saugleistung achten
  • Verschiedene Arten der Bodenbeläge beim Kauf eines Staubsauger für Allergiker berücksichtigen
  • Die Art des Filters und die Größe des Filters beim Kauf eines Staubsauger für Allergiker berücksichtigen

Gerade für Allergiker ist darauf Bedacht zu nehmen, dass Ihre Probleme mit Staub durch einen Staubsauger für Allergiker gelöst und nicht verschlimmert werden. Der Vergleich macht sicher, wenn man den guten Tipp im Test mit den Erfahrungen der eigenen Vergangenheit mit Staubsaubern macht. Qualitätsprodukte aus dem Hause Kärcher oder Miele schneiden im Test in der Regel besser ab als Konkurrenzprodukte. Welches Gerät Sie letztlich kaufen, wird nach individueller Beurteilung zu erfolgen haben. Die Kaufentscheidung setzt sich aber auch aus festen Kaufkriterien zusammen. Es ist wichtig zu wissen, in welcher Wohnumgebung Sie leben. Die Wohnumgebung zeigt, welche Schmutzpartikel durch den Staubsauger für Allergiker aus dem Boden entfernt werden müssen. Ebenso ist die Belagsart sehr wichtig. Haben Sie zu Hause einen Teppich oder einen Holzboden? Ist der Teppich fein fasrig oder besteht er aus groben Fasern? All dies sind Fragen, die unmittelbar Auswirkungen auf die Kaufentscheidung des Staubsaugers haben. Ein Staubsauger für Allergiker muss jedenfalls danach ausgewählt werden, wie er die Staubpartikel und Haare aus dem Teppich entfernen kann. Aus diesem Grund ist es kein Fehler, wenn man sich vor der finalen Kaufentscheidung mit den jeweiligen Produkten aus diesen beiden Unternehmen enger auseinandersetzt. Sowohl die Bewertungen als auch die Erfahrungen bisheriger Kunden sprechen eine klare Sprache. Statistische Daten sind nicht zu verleugnen. Dies gilt bei Aktieninvestments genauso wie beim Kauf eines Staubsaugers für Allergiker. Tipps zum Kauf eines soliden Gerätes für Allergiker geben auch zahlreiche Interessensverbände, Blogs oder auch die Krankenkasse. Man muss bedenken, dass insbesondere die Krankenkasse ein Interesse daran hat, ihren Kunden einen optimalen Staubsauger zu vermitteln, damit ihre Kosten gesenkt werden können. Natürlich entscheiden nicht nur rationale Gründe den Kauf eines solchen Staubsaugers. Auch der Komfort beim Staubsaugen wird als Argument für eine Kaufentscheidung wichtig für den Kunden sein.

Staubsauger für Allergiker ist sehr sinnvoll

Für Allergiker ist ein Gerät sinnvoll, welches über eine starke Saugleistung verfügt und zum Beispiel Tierhaare aus einem Teppich heraussagen kann. Ebenso sollte das Gerät leicht und wenn möglich ohne Kabel sein. Ob das Gerät mit technischen Finessen ausgestattet ist, wird in der Regel ebenfalls die Kaufentscheidungen festigen. Hier ist aber der individuelle Beurteilungsspielraum einzubeziehen. Entscheidend werden die persönlichen Erfahrungen mit vergangenen Geräten sein. Wenn Sie zum Beispiel gute Erfahrungen mit einem Staubsauger mit Wasserfilter gemacht haben, dann wird das ohne Zweifel ihre Kaufentscheidung positiv beeinflussen. Die Krankenkasse empfiehlt generell Geräte, die mit einem Wasserfilter ausgestattet sind. Allerdings muss der Filter der Wohnungsumgebung angepasst sein. Beim Studieren von Testberichten ist daher darauf zu achten, dass dieser leicht ausgetauscht werden kann. Krankenkassen legen bei ihren Empfehlungen besonderen Wert auf Benutzerfreundlichkeit. In diesem Zusammenhang geht es aber nicht nur um ein effizientes Saugverhalten im Haushalt, sondern auch um die einfache Instandhaltung des Gerätes.

Allergiker sollten Filter häufiger austauschen als Nicht-Allergiker

Ebenso ist dieser Umstand abhängig von den Bedingungen in der Wohnumgebung. Sie müssen sich vor der Kaufentscheidung mehrere Fragen stellen, die nur Sie beantworten können. Abhängig von der Wohnumgebung sind auch die Filtertypen zu beachten. Typische Fragen sind zum Beispiel die Fragen nach einem Haustier. Leben Katzen oder Hunde im Haushalt, dann wird der Austausch des Filters zur Pflicht. Der Grund liegt darin, weil diese Haustiere viele Haare fallen lassen. Insbesondere im Frühjahr wird dies zu einem Problem für Allergiker, die selbst nicht gegen Hunde- oder Katzenhaar allergisch sind. Zu dieser Jahreszeit müssen Filter häufiger getauscht werden. Ein Gerät mit Wasserfilter wirkt sich hier begünstigend auf die Effizienz beim Staubsaugen und der Benutzerfreundlichkeit beim Tausch der Filter aus. Im Test werden Staubsauger für Allergiker häufig auf bestimmte Kriterien getestet. Die Bewertung der besten Geräte erfolgt analog nach Auswahl dieser Kaufkriterien. Die Wartung könnte indirekt im Zusammenhang mit der Allergie im Bedarfsfall ansteigen. Besonders in saisonal schwierigen Zeiten wird die Häufigkeit des Tausches von Filteranlagen im Staubsauger zu einer sehr mühevollen Angelegenheit. Es sammeln sich häufiger Dinge, wie zum Beispiel Tierfell, Haare, Fäden und andere Rückstände im Teppich an, die durch einen Staubsauger effizient entfernt werden sollten. Allerdings häuft sich durch die intensive Nutzung des Gerätes auch die Notwendigkeit, die Betriebsfähigkeit aufrechtzuerhalten. Der einfache Zugang zum Filter sollte daher auch eine Überlegung sein. Es ist aber nicht nur der Tausch des Filters zu beachten und kann oftmals bei günstigen Geräten zu einer echten Prozedur werden. Bei solchen Staubsaugern, die auch jahrelang halten, müssen manchmal Zubehörwerkzeuge wie Staubbürsten benutzt werden. Andere Geräte haben einen Selbstfunktionsmechanismus installiert. Das Ersetzen ist daher hier leichter möglich. Im Test schneiden besonders jene Staubsauger für Allergiker gut ab, welche die Rückhaltung feiner Partikel effizient nutzen können. Kleine Partikel umfassen vor allem störenden Staub und Schmutz. Wird dieser durch den Staubsauger nach einem Vorgang effizient aufgenommen, ist das ein Zeichen von Qualität.

*Letzte Aktualisierung am 26.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API